FDP Landtagsfraktion beweist Geschlossenheit

Zur Wahl von Veit Wolpert zum neuen FDP-Fraktionsvorsitzenden im Landtag Sachsen-Anhalt, erklärt die Vorsitzende des FDP-Landesverbandes und stellv. Bundesvorsitzende, Cornelia Pieper: „Die Liberalen in Sachsen-Anhalt gratulieren Veit Wolpert zu seiner Wahl zum neuen Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt. Das einstimmige Wahlergebnis zeigt die Geschlossenheit der Landtagsfraktion und das die Mitglieder gewillt sind den weiteren Weg gemeinsam zu gehen.“

Cornelia Pieper, Veit Wolpert 2008

Foto: Uli Lücke (Quelle: Volksstimme 09.04.2008)

Dr. Lydia Hüskens als Parlamentarische Geschäftsführerin und Lutz Franke, der den Posten des stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt, vervollständigen die neue Führungsriege der Fraktion.

Der neue Fraktionsvorsitzende, Veit Wolpert, lobte die starke Mannschaft und die neue Einigkeit. Jeder in der Fraktion sei in der Lage, im Landtag „allen Paroli zu bieten“, sagte er kämpferisch. „Wir Liberalen werden eine konstruktive Oppositionsarbeit leisten“, meinte er auch mit dem Blick auf Fälle von illegaler Müllentsorgung und der Finanzkrise im Sport und fügte hinzu: „Wir werden unsere Finger in die Wunden legen, unabhängig davon, ob das noch ein Koalitionspartner sein könnte.“

Schreibe einen Kommentar