KV Börde: Politischer Aschermittwoch in Bottmersdorf – Deftiges bei Speis und Trank

Der FDP Kreisverband Börde hat am 22. Februar traditionell seinen politischen Aschermittwoch in Bottmersdorf abgehalten.

Der Kreisvorsitzende Jens Ackermann konnte über 60 Parteifreunde und Gäste im gut gefüllten Saal begrüßen, unter denen sich auch die beiden stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden Lydia Hüskens aus Magdeburg und Marcus Faber aus Stendal befanden.

Mittlerweile ist es zur guten Tradition geworden, dass Veit Wolpert als Landesvorsitzender der Liberalen in Sachsen-Anhalt eine Büttenrede beim politischen Aschermittwoch in Bottmersdorf hält. Mit dem Vergabegesetz, dem Wassercent und den Änderungsvorhaben im Kinderförderungsgesetz (KiFög) machte es die Landesregierung dem Vorsitzenden nicht schwer, thematische Schwerpunkte zu finden.

Anschließend lud Jens Ackermann seine Gäste zu Heringssalat und Gehacktesstippe ein, bevor am Folgetag die Fastenzeit beginnt.