Frank Sitta mit 92,6 Prozent in den FDP-Bundesvorstand gewählt

Frank Sitta wurde am Bundesparteitag der FDP in das achtköpfige Präsidium, als dritter Beisitzer, mit dem besten Ergebnis gewählt. Die knapp 662 Delegierten sprachen sich mit 92,6 Prozent für Sitta aus.  „Ich bedanke mich bei allen Delegierten für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich Sitta.

Frank Sitta – Bewerbungsrede

Ein Gedanke zu „Frank Sitta mit 92,6 Prozent in den FDP-Bundesvorstand gewählt

  1. Pingback: Frank Sitta mit 92,6 Prozent in den FDP-Bundesvorstand gewählt | FreePress Media

Kommentare sind geschlossen.