Bildung als Mondfahrprojekt: Eine staatliche Bildungs- und Betreuungsgarantie ist dringend notwendig

Die Corona-Krise stellt Eltern, Schüler und Lehrer weiterhin vor große Herausforderungen. Deshalb fordert die FDP-Fraktion eine deutschlandweite Bildungs- und Betreuungsgarantie. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Marcus Faber betont: „Ein Unterrichtschaos wie zu Beginn der Corona-Krise darf es kein zweites Mal geben. Kinder haben ein … Weiterlesen


Hüskens: Idee für Schulfrieden kommt Jahre zu spät

Die Idee, einen Schulfrieden zu verhandeln, kommt nach Auffassung von Dr. Lydia Hüskens, der Spitzenkandidatin der FDP für die kommenden Landtagswahlen, deutlich zu spät. Mehr als zehn Jahre nach vergleichbaren Initiativen in anderen Bundesländern soll nach dem Willen der Kenia-Koalition … Weiterlesen


Haushalt 2021: Deutschland braucht eine haushaltspolitische Wende

Marcus Faber

„Dem Bundesfinanzminister laufe der Haushalt komplett aus dem Ruder.“, kritisiert der FDP-Bundestagsabgeordnete Dr. Marcus Faber die Planungen für den Haushalt 2021. Der Haushaltsentwurf der Bundesregierung sieht eine Neuverschuldung von über 96 MilliardenEuro vor. Der Schuldenberg wächst damit dieses und nächstes Jahr … Weiterlesen


Hüskens: Wer zu spät kommt, verpasst die Zukunft

Als einen, wenn nicht den Schwerpunkt der kommenden Legislatur bezeichnet Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende FDP-Landesvorsitzende, den Anschluss aller Schulen an das Glasfasernetz und die inhaltliche Aufstellung der Schulen für das digitale Zeitalter.   Eigentlich sollten bis Ende 2020 alle Schulen … Weiterlesen


„Danke für nichts, Minister Webel!“

Als viel zu langsam bezeichnen Dr. Lydia Hüskens und Dr. Marcus Faber den Bau der A 14 in Sachsen-Anhalt. „Zu den in Deutschland leider üblichen Verbandsklagen und Vergabeproblemen kommt hinzu, dass das Verkehrsministerium dem Projekt offensichtlich nicht annähernd die gleiche … Weiterlesen


Hüskens: Grimm-Benne muss Mut zeigen und Verantwortung für die Zukunft der Krankenhäuser übernehmen

„Die erneuten Diskussionen im Landtag um die Krankenhäuser der Landes zeigen, dass die Planungen dringend einer Überarbeitung bedürfen“, so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP Sachsen-Anhalt. Dabei sei es wichtig, dass man die Entwicklung nicht weiter dem Selbstlauf überlasse, … Weiterlesen


Hüskens: Jetzt kann die CDU beweisen, ob sie ihre Ankündigung auch umsetzt

Angesichts der Einbringung des Rundfunkstaatsvertrages in den Landtag von Sachsen-Anhalt, erinnert Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende Landesvorsitzende der FDP, die CDU an ihr Versprechen, eine Erhöhung des Rundfunkbeitrages zu verhindern. „Jetzt kann die CDU einmal zeigen, ob das Dampfplauderei war, oder … Weiterlesen


Hüskens: Abrutschen im Bildungsranking ist mehr als alarmierend und gefährdet die Zukunftsfähigkeit des Landes

Es ist ein absolutes Alarmzeichen, dass Sachsen-Anhalt im aktuellen Ländervergleich der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) in Sachen Bildung auf den letzten Platz abgerutscht ist. „Dass Sachsen-Anhalt im heute veröffentlichten Vergleich vier Plätze verloren und nun auch hier die „rote … Weiterlesen


Umdenken ist dringend erforderlich, um Chancen für Sachsen-Anhalt zu nutzen

Hüskens zu Grünen-Streit bei grüner Gentechnik: Umdenken ist dringend erforderlich, um Chancen für Sachsen-Anhalt zu nutzen Als – wenn auch kleinen – Hoffnungsschimmer für mehr Vernunft in der Diskussion um Perspektiven für die Grüne Gentechnik bezeichnet die stellvertretende FDP-Landesvorsitzende Dr. … Weiterlesen


Hüskens: Grimme-Benne muss endlich handeln

„Seitdem das Gesundheitsministerium vor einiger Zeit festgestellt hat, es gebe bei der Landeskrankenhausplanung keinen Handlungsbedarf, fliegt dem Land die Krankenhauslandschaft geradezu um die Ohren,“ so Dr. Lydia Hüskens, stellvertretende FDP Landesvorsitzende. Nach Ameos, dem Burgenland, Bitterfeld, Havelberg gibt es nun … Weiterlesen


-->> Ältere Beiträge...